PFINGSTFERIENPROGRAMM

 DAS HABEN WIR HEUTE GEMACHT:

Freitag, 16.06.: SPIELEMARATHON – Geschicklichkeit, Konzentration, Schnelligkeit: auf die Plätze, fertig, los!

Zum Abschluss der Pfingstferien haben wir heute einen Tag rund ums Spielen gestaltet. Es gab viele interessante Spiele und auch neues Material, das die Kinder gleich in den Bann gezogen hat. Zuerst wurde eine Runde „Nicht Ja, nicht Nein“ gespielt – hier muss man Fragen ohne diese beiden kleinen Wörtchen beantworten. Das ist ganz schön schwierig und man muss genau aufpassen. Anschließend wurden die „Speed Stacks“ ausprobiert: es geht darum, Becher möglichst schnell und in einer bestimmten Weise zu stapeln und wieder abzubauen. Mit speziellen Stoppuhren wird die Zeit genau gemessen. Der Wettbewerb hat den Kindern viel Spaß gemacht und es war ein toller Abschluss der Ferien.

Eine große Vielfalt an Gesellschafts-, Brett- und Kartenspielen

DSCN1054

Ein besonderes Highlight waren die „Speed Stacks“ – hierbei geht es um Schnelligkeit und Konzentration

DSCN1060 DSCN1068

 

Mittwoch, 14.06.: CRÊPES – Ran an den Teig: deine eigene Crêpe-Kreation!

Heute war es im Jugendtreff besonders lecker. Es gab selbstgemachte Crêpes, dünne französische Pfannkuchen. Der dünnflüssige Teig dafür ist ganz schnell und einfach gemacht: man braucht nur Mehl, Eier, Milch, etwas Butter und Salz. Die spezielle Pfanne zaubert dann daraus die leckeren Pfannkuchen. Mit ein bisschen Übung und mithilfe eines Holzschiebers gelingt es, den Teig schön dünn auf der Pfanne auszustreichen. Das haben die Kinder schon richtig gut gemacht. Weil die Crêpes sehr schnell fertig sind, haben sich die Kinder gleich mehrere schmecken lassen – ob süß mit Apfelmus, Zimt und Zucker, Schokocreme oder deftig mit Schinken und Käse.

Der Teig für die französischen Pfannkuchen ist leicht zu machen

DSCN1044

Das Verteilen des Teiges benötigt etwas Übung

DSCN1049

Ein Traum von einem Crêpe – mit Schokocreme und frischen Johannisbeeren

DSCN1050

 

Dienstag, 13.06.: ARMBÄNDER – Pearls & Diamonds: werde zum Schmuckdesigner!

Heute ging es um Kreativität und Geschicklichkeit, denn wir haben selbst Armbänder hergestellt. Dazu gab es unzählige verschiedene Perlen in allen Farben, Formen und Größen, unterschiedliche Fäden und Karabinerverschlüsse zur Verfügung. Nach einigen Versuchen und manchen Misserfolgen – und mit viel Geduld – gelang es jedem Kind, sein persönliches Armband zu gestalten. Ob Freundschaftsbänder mit Buchstaben versehen, hübsche Armbänder für die Mama oder einfach für sich selbst – die Ergebnisse sind liebevoll und kreativ.

Es gab eine große Auswahl an verschiedensten Perlen – alle Formen und Farben, die das Herz begehrt

DSCN1035

Die Kinder waren sehr konzentriert und haben Fingerfertigkeit bewiesen

DSCN1038

Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

DSCN1042

Freitag, 09.06.: COCKTAILS –  Spaß am Mixen: lasse deinen Fantasien freien Lauf und experimentiere!

Heute haben wir leckere Cocktails gemixt und dabei viel experimentiert. Ob selbst ausgedacht oder nach Rezept – es gab kreative und fantasiereiche Einfälle. Zusätzlich zu den vielen verschiedenen Fruchtsäften standen Obst, Sirup, Tee und Ingwerlimonade zum Mixen zur Verfügung. Dabei haben wir auch neue Maßeinheiten kennengelernt und verschiedene Lebensmittel erkundet. Was ist der Unterschied zwischen Nektar und Saft? Was ist alles sauer? Was ist süß? Neugierig wurden viele Fragen zum Thema gestellt. Aber die Hauptsache ist: Es war lecker! Ein gelungener und schöner Abschluss der ersten Pfingstferienwoche.

Ein vorbereiteter Arbeitsplatz ist wichtig, um den Überblick zu behalten und damit alles bereitsteht.

DSCN1019

Der „Halali“ – ein Cocktail aus Limette, Waldmeistersirup, Ananassaft und Birnensaft

DSCN1024

Die Kinder kennen sich gut aus und waren sehr kreativ.

DSCN1025 DSCN1031

 

Donnerstag, 08.06.: SERVIETTENTECHNIK – Für besonderen Flair: Gestalte dein eigenes Schmuckkästchen!

Mit Serviettentechnik gelingen auch Bastelanfängern schöne und individuelle Kreationen. Denn dank einer großen Auswahl an Servietten wird jeder schnell zum begabten Künstler. Zunächst brauchen wir die oberste Schicht einer Serviette. Viel Fingerspitzengefühl ist beim Vorbereiten der Serviette gefragt. Mit Serviettenkleber und Pinsel streichen wir nun die Serviette vorsichtig auf unseren Untergrund. Jetzt noch trocknen lassen und voi­là – das Kunstwerk ist fertig! Es wurden nicht nur kleine Holzschächtelchen zu Schmuckkästchen aufbereitet, sondern auch alte Gläser in sommerliche Windlichter verwandelt. Die Kinder haben sich viel Mühe gegeben – das kann sich sehen lassen!
DSCN1010DSCN1012

Die Serviettentechnik erfordert Konzentration und eine ruhige Hand

DSCN1014

Die fertigen Schmuckkästchen und Windlichter 

Mittwoch, 07.06.: WAFFELN  – Mmmh, wie das duftet: es ist Waffel-Tag!

Backe, backe, Kuchen, der Bäcker hat gerufen… Heute gab es frische, leckere Waffeln. Den Teig haben die Kinder nach Rezept selbst gemacht: dazu brauchten wir Eier, Zucker, Butter, Mehl, Milch und Salz. Mit Vanillezucker und Schokotropfen wurde der Teig verfeinert. Nach dem Ausbacken im Waffeleisen ging es ans Anrichten: ob mit frisch geschlagener Sahne, Puderzucker, Obst oder Apfelmus – die Kinder haben sich ihre Waffeln ganz unterschiedlich schmecken lassen. Am Ende war der ganze Teig aufgebraucht: ein voller Erfolg also für unsere Bäcker!

DSCN0990

Die Vorbereitung – es kann losgehen! 

DSCN0996

Die fleißigen Bäcker beim Teig machen

DSCN0997

Auch das Obst muss vorbereitet werden

DSCN1001

 

Dienstag, 06.06.: ORIGAMI – Tiere, Nützliches oder Schiffe – Schritt für Schritt zum Faltmeister!

Heute gab es verschiedene Faltungen, Techniken und Grundformen der Origami-Kunst zu entdecken. Zuerst einmal wurden die grundlegenden Faltungen wie die Tüten- und Mützenfalte oder die Berg- und Talfalte erlernt. Danach ging es an die Grundformen: Der Katamaran und die Doppelspitze. Denn die braucht man für viele Figuren. Die Kinder der 4. Klasse haben sich an Bechern, Umschlägen, Fischkutter, Segelboot, Fuchs, Pelikan und Fledermaus versucht und ihr Talent bewiesen. DSCN0974

Fleißig und konzentriert beim Falten

DSCN0976

Die fertigen Werke